SCHÖNHEITSINSTITUT Hasbiye Hennrich
Schön.. von Kopf bis Fuss

Über mich

2 Jahre Enthaarungsfabrik und nun Schönheitsinstitut noch dazu ..


mein Name ist Hasbiye Hennrich (geb. Arslan), ich bin 35 Jahre jung, glücklich verheiratet und habe einen ganz ganz süssen Sohn... 
Viele kennen mich noch aus der Hautarztpraxis Dr. Boslet. :-)
Meine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten habe ich 1997 bei Dr. W. Th. Boslet (Dermatologe) in Mannheim begonnen und im Jahre 2000 erfolgreich abgeschlossen.  
Meine ersten Erfahrungen mit der Haarentfernung durch Lasertechnik durfte ich, Dank Dr. Boslet und sein Vertrauen in mich, schon in meiner Ausbildung machen. 
Dafür bin ich ihm heute noch sehr dankbar.

Sowohl Dermatologie als auch ästhetische Medizin haben mich schon immer fasziniert. Meine Arbeit habe ich mit Begeisterung und Leidenschaft ausgeführt. 

Nach meiner Ausbildung durfte ich bis Februar 2011 alle anfallenden Tätigkeiten in der Hautarztpraxis ausnahmslos und selbstständig ausführen. 
Dazu gehörten auch Beratungen sowie alle Behandlungen zur Haarentfernung.
 Zu meinen Tätigkeiten gehörten unter anderem der OP-Bereich, das Blutlabor, die Praxishygiene und das Qualitätsmanagement.

Nach zahlreichen Fortbildungsmaßnahmen und Weiterbildungen habe ich meine Erfahrungen und mein Wissen gezielt auf dem Gebiet der Haarentfernung mit Lasertechnik und IPL erweitert.
  

 

Ab 01.10.2013 eröffne ich in Mannheim - Seckenheim mein SCHÖNHEITSINSTITUT 

Meine Mitarbeiterinnen und ich freuen uns auf euren Besuch.
Wir bieten neben der dauerhaften Haarentfernung jetzt auch Kosmetik, Anti-Aging, Wohlfühlbehandlungen, Fusspflege und sehr viele andere Behandlungen für die Schönheit und das Wohlbefinden an. Ich freue mich schon sehr darauf euch alle in meinem Institut behandeln zu können.

Geplant ist ganz viel, nach und nach wird so einiges geboten und die Palette erweitert..


Wie viele von euch schon wissen:
Mein Motto ist und wird auch immer bleiben: Weiterbilden (!!!), mein Wissen erweitern und vertiefen und niemals stehenbleiben